Trennung und Scheidung – Sachverständigen-Anhörung zum Thema „Wechselmodell”

ScheidungskinderFoto: Didi01/pixelio.de (Bild wurde beschnitten)Am 13. Februar fand im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages eine Sachverständigen-Anhörung zum Thema „Wechselmodell" statt. Auch der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) war vertreten. Grundlage der Anhörung waren ein Antrag der FDP-Fraktion, der sich für das „Wechselmodell als Regelfall" aussprach und ein gegenteiliger Antrag der Fraktion DIE LINKE. „Von pädagogischer Aufbruchsstimmung, von der Maxime das Wechselmodell wagen, weil es den Kindern guttut, war nichts zu spüren. Dennoch unabhängig davon, für welches Betreuungsmodell – ob starres Residenzmodell oder Wechselmodell - sich die Eltern entscheiden, es bes