Wiesn-Plakat 2019 – Publikums-Voting startet

Wiesn-Plakat 2018Foto: Michael LucanAb Montag, 14. Januar, 12 Uhr, startet auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de das Publikumsvoting für das Oktoberfestplakat 2019. Bis Dienstag, 22. Januar, 24 Uhr, können Oktoberfest-Fans für ihr Lieblingsmotiv stimmen. Hier geht es direkt zum Voting: www.muenchen.de/wiesnplakat Mitmachen lohnt sich: Unter den Teilnehmern am Publikumsvoting werden als Dankeschön zwei Mal fünf Plätze in der Ratsboxe im Schottenhamel-Zelt am 3. Oktober 2019 und fünf offizielle Oktoberfest-Sammlerkrüge 2019 verlost. Eingesendet wurden 194 Vorschläge, von denen nun 52 gültige Plakatentwürfe im Publikumsvoting zur Auswahl stehen. Die 30 im Voting beliebtesten Entwü

Sicherheit auf dem Oktoberfest 2018
Erprobung von Super-Recognizern – ausgebaute Videoüberwachung

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann und Münchens Polizeipräsident Hubertus Andrä haben bereits heute im und vor dem Münchner Polizeipräsidium mehrere Maßnahmen des polizeilichen Einsatzkonzeptes für die Sicherheit der Gäste auf dem Oktoberfest 2018 vorgestellt. Videoüberwachung, Body-Cams, Messenger-Dienste, Super-Recognizer Dazu gehören eine ausgebaute polizeiliche Videoüberwachung, Beamte mit Body-Cams und Messenger-Diensten sowie erstmals die Erprobung des Einsatzes von eigenen Super-Recognizern des Polizeipräsidiums München. „Diese Beamtinnen und Beamte können sich menschliche Gesichtszüge überdurchschnittlich gut einprägen“, erklärte Herrmann. „Damit können sie auch unter ver