Vorstellung des neuen Programms Mandana im Zirkuszelt des Circus Krone
Foto: Michael Lucan

Der Circus Krone – einer der größten Zirkusse in Europa – möchte etwas Neues ausprobieren.
Eine fabelhafte Welt voller Poesie, Anmut und Romantik soll die Besucher des Krone-Zelts auf der Theresienwiese begeistern. Die Manege stellt dabei den Innenhof eines Palastes dar, und speziell komponierte Musik will die Zuschauer in die Welt des Circus vor vielen, vielen Jahren entführen.


Soviel kann man sagen: “Mandana – Circuskunst neu geträumt” ist eine mitreißende Geschichte mit viel Humor und faszinierenden Zirkuselementen, verbunden zu außergewöhnlicher Unterhaltungskunst.

Aus dem Pressematerial des Circus Krone

„Mandana“,der Titel der Show, ist kein Zufall: Jana „Mandana“ Lacey Krone trägt diesen Namen, gleichzeitig ist es der Name einer persischen Prinzessin.
Beide stehen Pate für die Figur der Pferdeprinzessin, deren Liebe zu ihrem Löwenmann,zahlreiche Barrieren überwindet.
Denn Pferde sind die Leidenschaft von Jana Mandana Lacey-Krone. Und Löwen und Tiger sind sein Metier: Martin Lacey jr. zeigt seit Jahren, wie mit Vertrauen, Geduld und viel Liebe zu den Tieren auch eine Arbeit mit gefährlichen Raubtieren möglich ist.
Mehrfach ausgezeichnet beim Zirkusfestival in Monte Carlo – der einzige, der mit Raubtieren jemals den „Goldenen Clown“ in Monte Carlo verliehen bekam – versprechen er und seine faszinierenden Tiere, Nervenkitzel und Spannung.
Grandiose Kunst auf dem Hochseil in 10 Meter Höhe, furiose Trampolinkunst und die unglaubliche Körperkunst von Klischnigg Artist Aleksandr Batuev: Das Publikum kann sich auf zauberhafte Stunden freuen, an dem es den Circus mit anderen Augen sehen wird.

Jana Mandana Lacey-Krone informiert über das neue Programm
“Wir haben den Urspung des Circus Krone in eine Geschichte verpackt”, sagt Jana Mandana Lacey-Krone. “Uns macht unsere eigene Geschichte aus. Wer sind wir? Wie sind wir? Die Show basiert auf wahren Begebenheiten. Und es geht auch um die Verbindung von Mensch und Tier.”

Es ist, so beschreibt es die Chefin des Cirkus Krone, “eine Geschichte über die positive Kraft der Liebe, dargeboten mit atemberaubender Artistik, majestätischen Tieren, und kunstvoller Komik.”

Mandana –Circuskunst neu geträumt

Weltpremiere 4.04. – 15.04.2019
auf der Theresienwiese in München

Weitere Tourneedaten unter: www.circus-krone.de


Löwendompteur Martin Lacey jr.
Martin Lacey jr.: “Es ist wirklich etwas Besonderes, es ist ein ganz anderes Programm als unsere bisherigen Programme, auch wenn meine Löwen mit dabei sein werden, Janas Pferde und viele, viele Artisten.”

Die Techniker des Zirkus haben, so Martin Lacey jr., monatelang an einer neuen Bühne gearbeitet, die das Gefühl vermittelt, nicht nur Zuschauer zu sein, sondern wirklich mitten in einem Zirkus-Palast zu sitzen. Auch Licht und Ton werden entsprechend eingesetzt.

Martin Lacey jr.: “Ich bin sicher, es wird ein wunderschöner Abend bzw. Nachmittag, und wir sind darauf sehr stolz.”

Bence Vági, Regisseur und Choreograf

Das Programm wird inszeniert von Bence Vági – mehrfach ausgezeichnet, zuletzt als Gewinner des Edinburgh Festival Fringe 2018. Er beschreibt, wie der Plan, die Geschichte des Cirkus Krone zu erzählen, angegangen wurde: “Wir haben mehr als 100 Jahre Geschichte auf den Tisch gelegt. Alle Fotos, alle Kostüme, alle Designs haben wir uns angeschaut. Dadurch kam es zu der Palast-Dekoration im persischen Stil. Die ganze Geschichte beinhaltet die Vergangenheit des Circus Krone.”
Bence Vági, ausgebildet in zeitgenössischem und klassischem Tanz ist Regisseur und Choreograf und ein gefragter Künstler, der neue, wegweisende Formen des Zirkus- und Körpertheaters entwickelt und einsetzt.
Dennoch: “Eine moderne Form von Circus zu erschaffen, gelingt nur, wenn man die Traditionen respektiert” ist das Motto mit dem Bence Vági sein Konzept für die neue Show des Circus Krone entwickelte, eine Hommage an den Zirkus in seiner ursprünglichen und traditionellen Form.

“Mandana – Circuskunst neu geträumt” ist ein Programm für die ganze Familie. Für Menschen mit Fantasie, für Liebhaber des Circus, für anspruchsvolle Theaterkenner, für Neugierige, für Romantiker. Und für die, die gerne lachen und träumen … ein Zirkusprogramm, das neben Sensationen aller Art auch Elemente aus dem Theater enthält.


Video der Pressekonferenz

Video: Hans Schultheiß (muenchnerschaufenster.de)


Bildergalerie