Radlwege im Landkreis München – Lückenschluss für Fahrradfahrer durch Netzerweiterung

Radlweg-Baustelle - Foto: Staatliches Bauamt Freising (bearbeitet) Noch sicherer mit dem Fahrrad im Landkreis München unterwegs: Lückenschluss zwischen Putzbrunn und Forstwirt. Die Fertigstellung des 3,4 Kilometer langen neuen Radweg-Abschnitts soll schon Ende 2019 erfolgen. Kosten: 3,4 Mio. Euro. Das Fahrrad ist für Kurzstrecken das schnellste, effektivste und kostengünstigste Verkehrsmittel. Ziel ist, dass 20 Prozent aller Wege in Bayern mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart: „Wir wollen das Fahrrad als selbstverständliches Verkehrsmittel im Alltag etablieren. Denn Radeln ist gesund und umweltschonend.“ Bayerns Staatsbauverwaltung erweitert deshalb

Echelsbacher Brücke (Ammerschlucht): Spektakuläre Baustelle

Baustelle Echelsbacher Brücke - Foto: BSE AIRpix / Sebastian Jahn (Ausschnitt) Teilerneuerung der historischen Echelsbacher Brücke für rund 30 Millionen Euro · Spektakuläre Baustelle in fast 80 Meter Höhe über der Ammerschlucht · Behelfsbrücke für rund neun Millionen Euro ermöglicht Verkehr während der Bauzeit · Mehr als 30 Millionen Euro Baukosten insgesamt Dank der Echelsbacher Brücke, die die Landkreise Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen verbindet, können Menschen seit fast hundert Jahren die Ammerschlucht überqueren. Seit Frühjahr 2017 laufen die aufwändigen Bauarbeiten für die Teilerneuerung der historischen Bogenbrücke zwischen Bad Bayersoien und Rotte

Mehr als 700.000 Euro für neue Elektrobusse in Oberbayern

Busse der Busbetrieb Josef Ettenhuber GmbH aus Glonn

Foto: Busbetrieb Ettenhuber, Glonn (bearbeitet) (07.08.2019 PM M121/2019) Freistaat Bayern fördert klimafreundlichen öffentlichen Nahverkehr · Förderprogramm des Bayerischen Verkehrsministeriums unterstützt Mittelstand bei Umstellung auf alternative Antriebe · Busbetrieb Josef Ettenhuber GmbH aus Glonn erhält Förderung für drei Elektrobusse · Fahrgäste im Ortsverkehr Unterföhring profitieren Die Bayerische Staatsregierung fördert alternative Antriebe als Teil eines klimafreundlichen öffentlichen Nahverkehrs in Bayern: Der oberbayerische Busbetrieb Josef Ettenhuber GmbH erhält 717.000 Euro für den Kauf von drei neuen Bussen mit Elektroantrieb. Bayerns Verkehrsminister D

Neue “DB-Schülerbegleiter” für die Münchner S-Bahn
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann überreicht als Schirmherr Zertifikate an 25 Schüler

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann überreicht als Schirmherr Zertifikate an 25 neu ausgebildete 'DB-Schülerbegleiter': Großartiges Engagement für mehr Zivilcourage und Sicherheit! Foto: Deutsche Bahn AG "Unsere DB-Schülerbegleiter zeigen in der Münchner S-Bahn ein großartiges Engagement für mehr Zivilcourage und Sicherheit. Herzlichen Dank für die Bereitschaft, sich für andere einzusetzen!" Mit diesen Worten hat heute Bayerns Innenminister Joachim Herrmann als Schirmherr zusammen mit dem Geschäftsleiter Personal der S‑Bahn München, Dr. Matthias Glaub, und dem Leiter der Bundespolizeiinspektion München, Polizeidirektor Jürgen Vanselow, 25 neu ausgebildeten 'DB Schülerbegleitern' im bayerische

Daniel Föst (FDP): Anti-Diesel-Hysterie gefährdet den bayerischen Wirtschaftsstandort

Tausende Beschäftigte aus der Automobilzuliefererindustrie demonstrieren heute in Bamberg für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Dazu äußerte sich heute der Landesvorsitzende der bayerischen FDP, Daniel Föst: „Der K(r)ampf der Großen Koalition gegen Diesel-PKWs entfaltet seine volle Wirkung und trifft das Herzstück der bayerischen Wirtschaft. Mit Vorstößen zu unverhältnismäßigen Dieselfahrverboten und automatisierter PKW-Überwachung beschädigt diese Regierung nachhaltig unsere Leitindustrie. Diese verantwortungslose Politik muss aufhören. Rund eine halbe Million Arbeitsplätze im Freistaat hängen an der Automobilindustrie und deren Zulieferern. Wir Freie Demokraten haben konkrete Konzepte vorgele

MVG-Museum in München am 13.01. und 27.01.2019 geöffnet

Heute geschlossen: Das MVG-Museum am 11. Januar 2019 MVG Museum am Sonntag, den 13. und 27. Januar geöffnet – am 13. mit Modelleisenbahn-Markt Das MVG Museum hat im Januar wieder geöffnet: Die Ausstellung rund um die Entwicklung des Münchner Nahverkehrs kann am Sonntag, 13. Januar, und am Sonntag, 27. Januar, von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden. Am kommenden Sonntag findet im Museum während der Öffnungszeit außerdem ein großer Modelleisenbahn-Markt statt. Auf insgesamt rund 5.000 Quadratmetern gibt das Museum mit über 20 Trambahnen, Omnibussen und Arbeitsfahrzeugen sowie vielen weiteren Exponaten und Schautafeln einen guten Überblick über 150 Jahre Nahverkehr in München. Große und kleine F

Der Kunde im Fo­kus: Das di­gi­ta­le Öko­sys­tem der BMW Group

Daily in the lifeFoto: BMW Connected (12/2018)Gespräch mit Dieter May, Senior Vice President Digital Products and Services. Der digitale Wandel ist für die Automobilindustrie von großer Bedeutung. Die BMW Group hat schon früh die Zeichen der Zeit erkannt und ist mit BMW Connected und dem stetig wachsenden, digitalen Ökosystem bestens auf die Anforderungen vorbereitet. „Dabei geht es nicht nur um die Entwicklung und Integration neuer Technologien oder Dienste für das Fahrzeug“, erklärt Dieter May, Senior Vice President Digital Products and Services BMW Group. „Im Mittelpunkt stehen der Kunde und seine Ansprüche an zeitgemäße Mobilität. Der digitale Lifestyle, den er gewohnt ist, soll nahtlos und

Christkindl-Tram wieder in München unterwegs!

Foto: MVG (Ausschnitt)Auch heuer lädt die Christkindl-Tram der MVG ab Samstag (1. Dezember 2018) wieder zu stimmungsvollen Fahrten durch die Münchner Altstadt ein – mit Glühwein, Kinderpunsch, Leckereien und festlicher Musik an Bord. Bis einschließlich Sonntag, 23. Dezember, startet die Straßenbahn montags bis freitags von 15:30 bis 19:00 Uhr (letzte Abfahrt) und an den Wochenenden von 11:00 bis 19:30 Uhr (letzte Abfahrt) immer zur vollen und halben Stunde am Sendlinger Tor (Brunnenschleife). Die Reise in dem weihnachtlich dekorierten Zug dauert etwa 25 Minuten. Vorherige Online-Reservierung notwendig Fahrkarten müssen spätestens 24 Stunden vor Fahrtantritt reserviert werden. Die Buchung e