25. Oktober 2019 von 10 bis 18 Uhr – Kürbisfest auf dem Viktualienmarkt

Foto: Markthallen München / Harald Bischoff (Kürbisse) Collage: Bayernpixel Am Freitag, den 25. Oktober, ab 10 Uhr dreht sich alles auf dem Viktualienmarkt um den Kürbis: Kürbisstelzenläufer, ein ausgestellter Riesenkürbis und die Buchpräsentation der Kürbisexpertin Walburga Loock sind Rahmenprogramm dieser Veranstaltung. Kinder können Kürbisse schnitzen oder beim Trommelkurs der Kalebassen-Musikschule mitmachen. Die Markthändlerinnen und -händler nehmen mit besonderen Angeboten an der Aktion teil. Quelle: Markthallen München

Familienministerin Giffey (SPD): Besuch im Alten- und Servicezentrum Milbertshofen

Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, ist zur Zeit in München. Nach dem Festakt zum 70-jährigen Bestehen der Internationalen Jugendbibliothek am Freitagvormittag besuchte sie heute - gemeinsam mit Oberbürgermeister Dieter Reiter - das Alten- und Servicezentrum ASZ Milbertshofen der Münchner Arbeiterwohlfahrt. Das Alten- und Servicezentrum Milbertshofen sieht seinen Aufgabenschwerpunkt in Beratungen und Unterstützung. Es steht allen älteren Bürgern und ihren Angehörigen unabhängig von Konfession, Herkunft oder Einkommen offen. Neben individueller Beratung und Unterstützung in vielen Problemfeldern - z.B. bei persönlichen, sozialen und gesundheitlichen

Schultüten-Bastelaktion in den Riem-Arcaden: “Back to School”

Am 3. und 4. September findet heuer eine Schultüten-Bastelaktion in den Riem-Arcaden statt. Der gute Zweck: Unterstützung für das Projekt „Bunte Münchner Kindl“ der Stiftung „Wir helfen München“. Kinder können jeweils von 13 – 19 Uhr in den Riem-Arcaden kostenlos Schultüten basteln. Zusätzlich spendet das Einkaufscenter 50 befüllte Schultüten an die Initiative. Die Spenden werden am Mittwoch, 4. September, um 17 Uhr an die Frau des Münchner Oberbürgermeisters und Schirmherrin des Projekts Petra Reiter übergeben.

Foodtruck eine Woche in München unterwegs

Grafik: http://www.stmelf.bayern.de (eigene Bearbeitung)Um die Verschwendung von Lebensmitteln zu bekämpfen, hat das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten das Bündnis "Wir retten Lebensmittel!" ins Leben gerufen. Die Bündnispartner aus den Bereichen Erzeugung, Verarbeitung, Lebensmittelhandel, Außer-Haus-Verpflegung und von den Verbraucherorganisationen haben seit dem Jahr 2016 siebzehn Vorschläge für "Rettungsmaßnahmen" vorgelegt. Bündnis "Wir retten Lebensmittel!" Um die Verschwendung von Lebensmitteln zu bekämpfen, hat das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten das Bündnis "Wir retten Lebensmittel!" ins Leben gerufen. Die

Der Tag des Bayerischen Bieres

"Bayern ist die Vorstufe zum Paradies", so sagte es nicht nur unermüdlich Horst Seehofer, ehemals hauptamtlich dafür verantwortlich als Minister­präsi­dent, so sehen es viele Bayern und solche, die es werden wollen. Und ein Grund, warum das viele so sehen, ist - wen kann das noch wundern an einem Tag wie diesem - das Bayerische Bier. Und der Tag des Bayerischen Bieres, heute am ersten Werktag nach Ostern, ist ein inoffizieller Feiertag, an dem der Bayerische Brauerbund Freibier spendiert. Großartig! Auch der Bierbrunnen in München sprudelte heute ab 11 Uhr wieder vor dem Brauerhaus am Oskar-von-Miller-Ring. 3 Sorten Freibier! Wer Zeit hat kommt und sucht sich einen der knappen Plätze i...

Osterspaß für Groß und Klein:
Digitale Ostereiersuche und Bastelaktionen in den Riem ArcadenMünchen

Außenansicht Riem Arcaden Foto: © Riem Arcaden (bearbeitet) Vom 12. bis 27. April 2019 können sich die Besucher der Riem Arcaden auf zahlreiche Osterüberraschungen für ihr Osternest freuen. Das Shoppingcenter veranstaltet verschiedene Mitmach-Aktionen für Groß und Klein. Osterfans können sich von Freitag, 12. bis Samstag, 27. April auf eine digitale Ostereiersuche durch die Riem Arcaden begeben. Im gesamten Einkaufscenter sind Ostereier-Sticker versteckt, die es zu finden gilt. War die Suche erfolgreich, muss der angebrachte QR-Code gescannt werden und schon landet das Ei im virtuellen Osternest. Sind alle zehn Ostereier gefunden, kann man am Ostergewinnspiel teilnehmen. Verlost werden unter

Mit einer Blutspende als Lebensretter ins neue Jahr

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) macht es möglich, gute Vorsätze direkt in die Tat umzusetzen. Bereits im Januar 2019 bieten sich 360 Gelegenheiten, mit dem großartigen Gefühl eines Lebensretters ins neue Jahr zu starten. „Das Jahr 2019 stellt für den Blutspendedienst wieder eine Herausforderung dar. Eine lückenlose Versorgung aller Menschen in Bayern, die auf lebenswichtige Blutpräparate angewiesen sind, können wir nur gemeinsam garantieren.“, sagt Georg Götz, Geschäftsführer des BSD und fügt mit Blick auf das kommende Jahr hinzu: „Lassen Sie uns auch künftig die Werte unserer Gemeinschaft aktiv leben, indem wir uns füreinander engagieren.“ Alle Termine und Info

OB Reiter: Weih­nachts­be­such in der Feuer­wache 2

Auch an Weihnachten müssen viele Menschen arbeiten. Es ist eine lange Tradition in München, dass der Ober­bür­ger­meister der Landes­hauptstadt am 24. Dezember Menschen einen Besuch abstattet, die am Heiligen Abend und den Feiertagen arbeiten müssen. Wie immer, so auch heuer: Heute schaute OB Reiter mit Ehefrau Petra u.a. im Münchenstift (Traditionshaus Heilig Geist am Dom-Pedro-Platz), in der Polizeiinspektion München 16 (Hauptbahnhof) und auch bei der Münchner Feuerwehr vorbei. In der Feuerwache 2 besuchte derOB die gut 30 Mann der Berufsfeuerwehr München, die heute mit ihrer Arbeit der Sicherheit aller Münchnerinnen und Münchner dienen. Mit dabei waren auch der stellver