Das Ende der Hand­schrift? „Das ist Angst­macherei.“

Wie eine smarte, adaptive und vernetzte Lernumgebung aussehen kann, zeigt Prof. Dr. Julia Knopf auf der didacta – die Bildungsmesse 2020. Verändert die Digitalisierung, wie wir Lesen und Schreiben lernen? Diese Frage stellt sich Dr. Julia Knopf, Professorin für Fachdidaktik Deutsch Primarstufe an der Universität des Saarlandes, im Interview. Frau Knopf, inwiefern können durch digitales Lernen die Lese- und Schreibkompetenzen von Schülerinnen und Schülern gefördert werden? Zuerst dürfen wir nicht außer Acht lassen, dass analoges Lesen und Schreiben als Kulturtechnik weiterhin wichtig sind. Wenn uns die Digitalisierung zusätzliche Möglichkeiten bietet, ist das wunderbar: Beim Lesen beis

Tour des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2018/19 erfolgreich beendet

Lange Nacht des Menschenrechtsfilms, Foto: Jan Petersmann Deutschlandweite Tour des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises 2018/ 19 mit über 3.000 Zuschauer.innen erfolgreich beendet. Einreichungen für nächste Preisverleihung ab April 2020 möglich. Bereits zum sechsten Mal gingen die prämierten Filme des Deutschen Menschenrechts-Filmpreises auf Tour. Was mit zwei Satellitenveranstaltungen begonnen hatte, hat sich mittlerweile zu einer bundesweiten Film-Tournee entwickelt:  Seit der letzten Preisverleihung am 08.12.2018 wurden die Gewinner des Filmpreises in 13 deutschen Städten und bei den österreichischen Nachbarn in Wien gezeigt. Die Filme wurden meist in einer Langen Nacht des Menschenrec

Friedrich Merz im Löwenbräukeller in München … die „leuchtende Fackel in der tiefen Dunkelheit der CDU“

Im Löwenbräukeller war kaum noch ein Platz frei am Samstagabend. Friedrich Merz, CDU, war gekommen, um zu helfen im Kommunalwahlkampf - in Form einer sogenannten Neujahrskundgebung. Veranstaltet von der Münchner CSU, eingeladen hatten Robert Brannekämper, CSU-Land­tags­ab­geordneter und Manuel Pretzel, 2. Bürgermeister der Landes­hauptstadt München und Fraktionsvorsitzender im Münchner Stadtrat. Ein Grußwort - eigentlich eine Wahlkampfrede - hielt Kristina Frank, Kommunalreferentin und OB-Kandidatin. Und das Ganze umrahmt von der Musik der Daglfinger Musikanten und dem kulinarischen Angebot des Löwenbräukellers. Im Hauptinteresse stand natürlich der Gast aus Westfalen, und

Bekommt München eine grüne Oberbürgermeisterin?

Am 15. März wählen die Münchner nicht nur einen neuen Stadtrat, sie entscheiden zugleich auch darüber, wer künftig an der Spitze der Stadt stehen wird: Weiterhin der bisherige Oberbürgermeister Dieter Reiter oder eine seiner beiden aussichtsreichsten Herausforderinnen, die CSU-Kandidatin Kristina Frank oder ihre grüne Konkurrentin Katrin Habenschaden? In den vergangenen Monaten war Oberbürgermeister und Kristina Frank bereits zu Gast im PresseClub, nun war auch Katrin Habenschaden zum PresseClub-Pressegespräch eingeladen und besuchte den PresseClub am 9. Januar.   Die 41jährige gebürtige Nürnbergerin ist die neue Hoffnung der Münchner GRÜNEN. Und so sei es der "Wahlkampf ihres Leb

Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt durch Zeitarbeit

Milch und Kaffee statt Bier und Schnaps: Gabriele Michels (l.) ist froh, mithilfe der Gebietsleiterin Brigitte Erang über Zeitarbeit den Weg zurück in die Gesellschaft gefunden zu haben. Foto: Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. „Hoffentlich sieht sie mich nicht“, dachte Gabriele Michels, als Brigitte Erang joggend ihren Weg in Wittlich kreuzte. Doch die Gebietsleiterin des iGZ-Mitglieds TimePartner ließ sich vom jämmerlichen Zustand ihrer ehemaligen Mitarbeiterin nicht irritieren. Geschockt, aber gefasst sprach sie die 56-Jährige an. War es nun Zufall, Schicksal oder Vorhersehung – Michels ist es eigentlich egal, aber die Ansprache Brigitte Erangs holte sie vom Leben auf der

Grabenkämpfe der Parteien spalten die Gesellschaft – besondere Rolle der AfD

Grabenkämpfe der Parteien spalten die Gesellschaft Politikwissenschaftler der Universität Bamberg erforschen gesellschaftliches Klima in Deutschland. Wie nehmen sich verschiedene gesellschaftliche Gruppen gegenseitig wahr? Und was bedeutet das für den Zusammenhalt in der Gesellschaft? Diese Fragen untersuchten die Bamberger Politikwissenschaftler Prof. Dr. Marc Helbling und Sebastian Jungkunz in einer aktuellen Studie, für die sie 1229 Personen in Deutschland repräsentativ befragten. Die Forscher fanden heraus, dass die stärker werdende Polarisierung der Parteien das gesellschaftliche Klima in Deutschland negativ beeinflusst. Eine besondere Rolle spielt dabei die AfD. „Die Po...

Stichwort(e)

Hausbank München und Bosseler & Abeking spenden an Münchner Kindertafel

Foto: Hausbank München (Ausschnitt) 15.000 Euro-Spende von Hausbank München und Bosseler & Abeking an Münchner Kindertafel sichert Schulfrühstück in Ichoschule • Münchner Kindertafel-Glockenbach e.V. unterstützt mit Spende Schulfrühstück in der Mittelschule an der Ichostraße in München-Giesing• Hausbank München finanziert regelmäßig Projekte aus dem Bereich Ausbildung, Erziehung und Gesundheit von Kindern und Jugendlichen• Bosseler & Abeking engagiert sich fortlaufend bei Projekten im Zusammenhang mit Kindern Gemeinsam mit ihrem Kooperations­partner Bosseler & Abeking, einem Vermittler von Mehr­familienhäusern, Anlage-Immo­bilien und Grund­stücken, über­reich

Marco Reus macht sich für Kinder und Familien in Deutschland stark: Gemeinsam mit dem Fußballprofi startet der SOS-Kinderdorf e.V. die Kampagne #alle13minuten

Bild: © SOS-Kinderdorf e.V. (Foto: Dirk Spath) [bearbeitet] Dortmund, 19. Oktober 2019 · Zu wenig Zuwendung, mangelnde Hygiene, Unterernährung oder komplett auf sich allein gestellt sein – Vernachlässigung von Kindern hat viele Facetten und zählt zur Form der Kindeswohlgefährdung. Alle 13 Minuten muss ein Kind in Deutschland zu seinem Schutz aus der eigenen Familie genommen werden. Dieser Fakt hat Marco Reus, Profi-Fußballer und seit kurzem selbst Vater, sehr berührt. Daher macht er gemeinsam mit SOS-Kinderdorf auf dieses Thema aufmerksam und ist das Gesicht der digitalen Kampagne #alle13minuten. Herzstück der Kampagne ist ein emotionaler Online-Spot, welcher auch offline seine Premi