Der Tag des Bayerischen Bieres

"Bayern ist die Vorstufe zum Paradies", so sagte es nicht nur unermüdlich Horst Seehofer, ehemals hauptamtlich dafür verantwortlich als Minister­präsi­dent, so sehen es viele Bayern und solche, die es werden wollen. Und ein Grund, warum das viele so sehen, ist - wen kann das noch wundern an einem Tag wie diesem - das Bayerische Bier. Und der Tag des Bayerischen Bieres, heute am ersten Werktag nach Ostern, ist ein inoffizieller Feiertag, an dem der Bayerische Brauerbund Freibier spendiert. Großartig! Auch der Bierbrunnen in München sprudelte heute ab 11 Uhr wieder vor dem Brauerhaus am Oskar-von-Miller-Ring. 3 Sorten Freibier! Wer Zeit hat kommt und sucht sich einen der knappen Plätze i...

‘Facebook’ von früher

»Chemie-Punk» Oskar Loew, Sophie Blanchard (Ballonfahrerin) und Paracelsus -PortraitAbbildungen: Deutsches Museum, Collage: BayernPixel Das Deutsche Museum stellt für den Programmierwettbewerb „Coding da Vinci" rund 7000 historische Archiv-Schätze zur Verfügung. Dazu gehören Bilder, die in den vergangenen Jahrhunderten zum Netzwerken dienten. Vom Arzt Paracelsus bis zum US-Astronauten John Glenn: Die Sammlung von Porträtbildern, die im Archiv des Deutschen Museums lagern, umspannt Jahrhunderte. Das Bild von Paracelsus ist das älteste der Sammlung – es stammt aus dem Jahr 1541. Jetzt werden die Bilder bei einem Programmierwettbewerb zu neuem Leben erweckt. Beim Kultur-Hackathon „Cod...

Mandana – Circuskunst neu geträumt
Außergewöhnliches Programm im Cirkus-Krone-Zelt auf der Theresienwiese (4. bis 15.04.2019)

Vorstellung des neuen Programms Mandana im Zirkuszelt des Circus Krone Foto: Michael Lucan Der Circus Krone - einer der größten Zirkusse in Europa - möchte etwas Neues ausprobieren. Eine fabelhafte Welt voller Poesie, Anmut und Romantik soll die Besucher des Krone-Zelts auf der Theresienwiese begeistern. Die Manege stellt dabei den Innenhof eines Palastes dar, und speziell komponierte Musik will die Zuschauer in die Welt des Circus vor vielen, vielen Jahren entführen. Soviel kann man sagen: "Mandana - Circuskunst neu geträumt" ist eine mitreißende Geschichte mit viel Humor und faszinierenden Zirkuselementen, verbunden zu außergewöhnlicher Unterhaltungskunst. Aus dem Pressematerial des Circ

Circus Krone bringt im März 2019 sein 3. Jubiläumsprogramm

Es ist wieder soweit. Wieder ein neues Programm im Circus Krone, diesmal das dritte. Der Münchner Traditionszirkus zeigt sein komplett neues Show-Programm mit 30 Weltklasse-Artisten aus 10 verschiedenen Ländern im März im Kronebau in der Marsstraße. Mit insgesamt 50 Vorstellungen - auch in der Faschingszeit - werden dort wieder alle Facetten klassischer und moderner Zirkuskunst präsentiert. Premiere des 3. Programms: 1. März 2019 100 Jahre Circus Krone München - 100 Jahre sind eine lange Zeit und ein großes Jubiläum. Der Circus Krone nimmt es als Anlass zum Feiern und präsentiert im 3. Programm vom 1. bis 31. März 2019 das Beste, was er zu bieten hat: eine "Parade der Circuskunst" mit grand

Transistor Nummer 9 im Deutschen Museum

Generaldirektor Wolfgang M. Heckl (li.) und Hans-Joachim Schulze (Infineon Technologies AG) präsentieren den Transistor Nr. 9 - einer der ersten funktoinsfähigen Transistoren - und einen Nachbau. Das Deutsche Museum hat heute ein kleines, aber doch bedeutsames Stück Technik-Geschichte als Dauerleihgabe von der Firma Infineon erhalten. Der Transistor Nr. 9 wurde in den berühmten Bell-Laboratorien hergestellt, gelangte im Jahr 1952 zu Siemens in München. Von heute an ist das unscheinbare elektronische Bauteil Bestandteil der Ausstellung "Mikroelektronik" im Deutschen Museum (Ebene 3). Der kleine Ausstellungsbereich bietet einen Ausblick auf die künftige große Dauerausstellung "Elektronik" ab dem J

Tag der Franken 2019 in Neustadt bei Coburg und Sonneberg

»Gemeinsam, fränkisch, stark« lautet das Motto zum Tag der Franken 2019Foto + Logo: Nicole Fleischer/Bezirk OberfrankenDer Bezirk Oberfranken lädt kommenden Juli zum Tag der Franken in die benachbarten Städte Neustadt bei Coburg (Bayern) und Sonneberg (Thüringen) ein. Rund 200 Tage vor dem Jahreshöhepunkt 2019 werden die Planungen konkreter. Am Wochenende des 6. und 7. Juli 2019 richtet der Bezirk Oberfranken gemeinsam mit der bayerischen Staatsregierung und den Städten Neustadt bei Coburg und Sonneberg den 14. Tag der Franken aus. Erstmals findet diese überregionale Großveranstaltung im Zeichen des fränkischen Rechens länderübergreifend statt. Der Höhepunkt des kommenden Jahres fü...

Bayerische Landesstiftung fördert mit 17 Mio € Kultur und Soziales

Verleihung der Kultur-, Sozial- und Umweltpreise 2018 der Bayerischen Landesstiftung durch Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (Gruppenfoto) Allein im Jahr 2018 hatte die Bayerische Landesstiftung für Kultur- und Sozialprojekte im Freistaat ein Fördervolumen von rund 17 Millionen Euro. Seit Errichtung der Landesstiftung im Jahr 1972 wurden somit Zuschüsse für rund 11.200 Projekte mit einem Gesamtfördervolumen von über 643 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. "Die Bayerische Landesstiftung ist eine wichtige Säule der Förderung von kulturellem und sozialem Engagement in Bayern", stellte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der Verleihung der Kultur-, Sozial- und Umweltpreise 201

Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2018 – Menschenrechte in der Hauptrolle

Preisträger Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2018Foto: © Deutscher Menschenrechts-Filmpreis/Oliver Gerhatz (bearbeitet)Am Samstagabend wurde in der Nürnberger Tafelhalle der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis verliehen. Vor mehr als 500 Gästen aus Politik, Kirchen, Medien und Organisationen der Zivilgesellschaft wurden die sechs PreisträgerInnen geehrt. Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis ist in jeder Kategorie mit 2.500 Euro und einer individuell gestalteten Statue dotiert. Damit fand die elfte Wettbewerbsrunde ihren Abschluss und vorläufigen Höhepunkt. Im Wettbewerbszeitraum zwischen April und August 2018 waren 382 Produktionen eingereicht worden, die sich mit der ganzen Bandbreite m