MVG-Museum in München am 13.01. und 27.01.2019 geöffnet

Heute geschlossen: Das MVG-Museum am 11. Januar 2019 MVG Museum am Sonntag, den 13. und 27. Januar geöffnet – am 13. mit Modelleisenbahn-Markt Das MVG Museum hat im Januar wieder geöffnet: Die Ausstellung rund um die Entwicklung des Münchner Nahverkehrs kann am Sonntag, 13. Januar, und am Sonntag, 27. Januar, von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden. Am kommenden Sonntag findet im Museum während der Öffnungszeit außerdem ein großer Modelleisenbahn-Markt statt. Auf insgesamt rund 5.000 Quadratmetern gibt das Museum mit über 20 Trambahnen, Omnibussen und Arbeitsfahrzeugen sowie vielen weiteren Exponaten und Schautafeln einen guten Überblick über 150 Jahre Nahverkehr in München. Große und kleine F

Mit einer Blutspende als Lebensretter ins neue Jahr

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) macht es möglich, gute Vorsätze direkt in die Tat umzusetzen. Bereits im Januar 2019 bieten sich 360 Gelegenheiten, mit dem großartigen Gefühl eines Lebensretters ins neue Jahr zu starten. „Das Jahr 2019 stellt für den Blutspendedienst wieder eine Herausforderung dar. Eine lückenlose Versorgung aller Menschen in Bayern, die auf lebenswichtige Blutpräparate angewiesen sind, können wir nur gemeinsam garantieren.“, sagt Georg Götz, Geschäftsführer des BSD und fügt mit Blick auf das kommende Jahr hinzu: „Lassen Sie uns auch künftig die Werte unserer Gemeinschaft aktiv leben, indem wir uns füreinander engagieren.“ Alle Termine und Info

Sozialministerin Schreyer: Mütter für Ge­fahren ex­trem­ist­isch­er Ideo­logien sen­si­bilisieren!

Der Freistaat Bayern erweitert die MotherSchools im Jahr 2019 um weitere Standorte in Nürnberg und Augsburg. Dort werden Mütter für die Gefahren radikaler Ideologien sensibilisiert. Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer erklärte dazu: „Wir wollen Mütter sensibilisieren und sie im Umgang mit ihren heranwachsenden Jugendlichen stärken. Denn starke und selbstbewusste Mütter sind unverzichtbare Partnerinnen, um extremistische Einflüsse abzuwehren. Nach der Pilotierung der MotherSchools im vergangenen Jahr und dem weiteren Ausbau in diesem Jahr in Unterfranken, schaffen wir nun weitere MotherSchools in Bayern. Damit leisten wir auf dem Feld der Radikalisierungsprävention Pionierarbeit.“ Das

2018 – Das er­folg­reich­ste Jahr in der Ge­schich­te der Bayer­isch­en GRÜN­EN

Die Bayerischen GRÜNEN blicken auf das erfolgreichste Jahr ihrer bald 40-jährigen Geschichte zurück: Mit 17,6 % konnte bei der Landtagswahl im Oktober das Ergebnis von 2013 (8,6%) mehr als verdoppeln werden. Vor diesem historischen Wahlsieg lag das beste Ergebnis bei einer Landtagswahl bei 9,4% (2008). Umgerechnet in Stimmen haben somit über 1,2 Millionen Menschen in Bayern den Grünen ihre Stimme gegeben. Das sind 600.000 Wähler*innen mehr als 2013. Statistisch gesehen trifft jedes GRÜNE-Mitglied auf 109 Wähler*innen (zum Vergleich: CSU: 18, SPD: 10,5 Wähler*innen pro Mitglied). Damit konnten die Bayerischen GRÜNEN als zweitstärkste Kraft mit 38 grünen Abgeordneten (+20) in den Landtag einz

OB Reiter: Weih­nachts­be­such in der Feuer­wache 2

Auch an Weihnachten müssen viele Menschen arbeiten. Es ist eine lange Tradition in München, dass der Ober­bür­ger­meister der Landes­hauptstadt am 24. Dezember Menschen einen Besuch abstattet, die am Heiligen Abend und den Feiertagen arbeiten müssen. Wie immer, so auch heuer: Heute schaute OB Reiter mit Ehefrau Petra u.a. im Münchenstift (Traditionshaus Heilig Geist am Dom-Pedro-Platz), in der Polizeiinspektion München 16 (Hauptbahnhof) und auch bei der Münchner Feuerwehr vorbei. In der Feuerwache 2 besuchte derOB die gut 30 Mann der Berufsfeuerwehr München, die heute mit ihrer Arbeit der Sicherheit aller Münchnerinnen und Münchner dienen. Mit dabei waren auch der stellver

Der Kunde im Fo­kus: Das di­gi­ta­le Öko­sys­tem der BMW Group

Daily in the lifeFoto: BMW Connected (12/2018)Gespräch mit Dieter May, Senior Vice President Digital Products and Services. Der digitale Wandel ist für die Automobilindustrie von großer Bedeutung. Die BMW Group hat schon früh die Zeichen der Zeit erkannt und ist mit BMW Connected und dem stetig wachsenden, digitalen Ökosystem bestens auf die Anforderungen vorbereitet. „Dabei geht es nicht nur um die Entwicklung und Integration neuer Technologien oder Dienste für das Fahrzeug“, erklärt Dieter May, Senior Vice President Digital Products and Services BMW Group. „Im Mittelpunkt stehen der Kunde und seine Ansprüche an zeitgemäße Mobilität. Der digitale Lifestyle, den er gewohnt ist, soll nahtlos und

Tag der Franken 2019 in Neustadt bei Coburg und Sonneberg

»Gemeinsam, fränkisch, stark« lautet das Motto zum Tag der Franken 2019Foto + Logo: Nicole Fleischer/Bezirk OberfrankenDer Bezirk Oberfranken lädt kommenden Juli zum Tag der Franken in die benachbarten Städte Neustadt bei Coburg (Bayern) und Sonneberg (Thüringen) ein. Rund 200 Tage vor dem Jahreshöhepunkt 2019 werden die Planungen konkreter. Am Wochenende des 6. und 7. Juli 2019 richtet der Bezirk Oberfranken gemeinsam mit der bayerischen Staatsregierung und den Städten Neustadt bei Coburg und Sonneberg den 14. Tag der Franken aus. Erstmals findet diese überregionale Großveranstaltung im Zeichen des fränkischen Rechens länderübergreifend statt. Der Höhepunkt des kommenden Jahres fü...

Bayerische Landesstiftung fördert mit 17 Mio € Kultur und Soziales

Verleihung der Kultur-, Sozial- und Umweltpreise 2018 der Bayerischen Landesstiftung durch Finanz- und Heimatminister Albert Füracker (Gruppenfoto) Allein im Jahr 2018 hatte die Bayerische Landesstiftung für Kultur- und Sozialprojekte im Freistaat ein Fördervolumen von rund 17 Millionen Euro. Seit Errichtung der Landesstiftung im Jahr 1972 wurden somit Zuschüsse für rund 11.200 Projekte mit einem Gesamtfördervolumen von über 643 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. "Die Bayerische Landesstiftung ist eine wichtige Säule der Förderung von kulturellem und sozialem Engagement in Bayern", stellte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei der Verleihung der Kultur-, Sozial- und Umweltpreise 201