Neue “DB-Schülerbegleiter” für die Münchner S-Bahn
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann überreicht als Schirmherr Zertifikate an 25 Schüler

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann überreicht als Schirmherr Zertifikate an 25 neu ausgebildete 'DB-Schülerbegleiter': Großartiges Engagement für mehr Zivilcourage und Sicherheit! Foto: Deutsche Bahn AG "Unsere DB-Schülerbegleiter zeigen in der Münchner S-Bahn ein großartiges Engagement für mehr Zivilcourage und Sicherheit. Herzlichen Dank für die Bereitschaft, sich für andere einzusetzen!" Mit diesen Worten hat heute Bayerns Innenminister Joachim Herrmann als Schirmherr zusammen mit dem Geschäftsleiter Personal der S‑Bahn München, Dr. Matthias Glaub, und dem Leiter der Bundespolizeiinspektion München, Polizeidirektor Jürgen Vanselow, 25 neu ausgebildeten 'DB Schülerbegleitern' im bayerische

Türkisch-Deutsche Kontaktpflege
Sozialministerin Schreyer trifft türkische Presse und Vereine

Diskussion im Hotel Goethe: Ministerin Kerstin Schreyer, hier mit Orhan Tinengin (Doyen der türkischen Presse in München), K. Zeytinoğlu (Hotel Goethe) und Prof. Fritz Wickenhäuser (Vorsitzender des Vereins Südliches Bahnhofsviertel e.V.) Die Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, Kerstin Schreyer war am Freitag zu Besuch im Hotel Goethe in München. Ein Termin zur Kontaktpflege zwischen bayerischer Politik, Türkischen Vereinen und Vertretern der türkischen Presse in München mit weiteren Gästen. Und ein Termin, bei dem die Ministerin Gelegenheit hatte, Details über ihr neues Aufgabengebiet und die Arbeit ihres Ministeriums vorzustellen. Die ehemalige Integrationsbeauf

Mandana – Circuskunst neu geträumt
Außergewöhnliches Programm im Cirkus-Krone-Zelt auf der Theresienwiese (4. bis 15.04.2019)

Vorstellung des neuen Programms Mandana im Zirkuszelt des Circus Krone Foto: Michael Lucan Der Circus Krone - einer der größten Zirkusse in Europa - möchte etwas Neues ausprobieren. Eine fabelhafte Welt voller Poesie, Anmut und Romantik soll die Besucher des Krone-Zelts auf der Theresienwiese begeistern. Die Manege stellt dabei den Innenhof eines Palastes dar, und speziell komponierte Musik will die Zuschauer in die Welt des Circus vor vielen, vielen Jahren entführen. Soviel kann man sagen: "Mandana - Circuskunst neu geträumt" ist eine mitreißende Geschichte mit viel Humor und faszinierenden Zirkuselementen, verbunden zu außergewöhnlicher Unterhaltungskunst. Aus dem Pressematerial des Circ

Arbeitsgemeinschaft Hellabrunner Naturschutz – Ausstellung im Artenschutzzentrum

Ausstellung der Hellabrunner Naturschutz AG Foto: Tierpark Hellabrunn (bearbeitet)Vom 17. März bis 15. September 2019 stellt die Hellabrunner Naturschutz AG ihre Tätigkeiten im Rahmen einer Ausstellung im Artenschutzzentrum des Tierparks vor. Die Arbeitsgemeinschaft, die aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verschiedenster Bereiche des Tierparks besteht, widmet sich seit vielen Jahren dem Naturschutz in Hellabrunn. Durch die Lage im Landschaftsschutzgebiet der Isarauen hat Hellabrunn eine besondere Verantwortung für das vielfältige Biotop und die zahlreichen heimischen Tier- und Pflanzenarten, die im Tierpark leben. Denn auch außerhalb der Tieranlagen bietet der Tierpark einen wichtigen

Circus Krone bringt im März 2019 sein 3. Jubiläumsprogramm

Es ist wieder soweit. Wieder ein neues Programm im Circus Krone, diesmal das dritte. Der Münchner Traditionszirkus zeigt sein komplett neues Show-Programm mit 30 Weltklasse-Artisten aus 10 verschiedenen Ländern im März im Kronebau in der Marsstraße. Mit insgesamt 50 Vorstellungen - auch in der Faschingszeit - werden dort wieder alle Facetten klassischer und moderner Zirkuskunst präsentiert. Premiere des 3. Programms: 1. März 2019 100 Jahre Circus Krone München - 100 Jahre sind eine lange Zeit und ein großes Jubiläum. Der Circus Krone nimmt es als Anlass zum Feiern und präsentiert im 3. Programm vom 1. bis 31. März 2019 das Beste, was er zu bieten hat: eine "Parade der Circuskunst" mit grand

Annegret Kramp-Karrenbauer im PresseClub München

Annegret Kramp Karrenbauer im PresseClub MünchenFoto: Hans SchultheißKnapp zwei Monate ist es her, dass Annegret Kramp-Karrenbauer als Nachfolgerin von Angela Merkel die Führung der CDU übernommen hat. Jetzt - zur 55. Sicherheitskonferenz - hat AKK den Münchner PresseClub am Marienplatz besucht. Mit einer kleinen Verspätung stellte sich Annegret Kramp-Karrenbauer den anwesenden Journalisten und Gästen über eine Stunde mit Rede und Antwort zur Verfügung. Dabei war man gespannt: Wie tickt die neue Partei-Chefin und wie ist ihr Verhältnis zu Angela Merkel? Zur Sprache kamen auch das Verhältnis zu Bayern und ihr zurückliegendes Ministerpräsidentenamt im Saarland. Auch aktuelle Themen zur groß

Transistor Nummer 9 im Deutschen Museum

Generaldirektor Wolfgang M. Heckl (li.) und Hans-Joachim Schulze (Infineon Technologies AG) präsentieren den Transistor Nr. 9 - einer der ersten funktoinsfähigen Transistoren - und einen Nachbau. Das Deutsche Museum hat heute ein kleines, aber doch bedeutsames Stück Technik-Geschichte als Dauerleihgabe von der Firma Infineon erhalten. Der Transistor Nr. 9 wurde in den berühmten Bell-Laboratorien hergestellt, gelangte im Jahr 1952 zu Siemens in München. Von heute an ist das unscheinbare elektronische Bauteil Bestandteil der Ausstellung "Mikroelektronik" im Deutschen Museum (Ebene 3). Der kleine Ausstellungsbereich bietet einen Ausblick auf die künftige große Dauerausstellung "Elektronik" ab dem J

Münchner Tierpark Hellabrunn in Eis und Schnee

Eisbaer QuintanaFoto: Dennis Reininger/Tierpark HellabrunnAuch im Winter lohnt sich der Besuch im Münchner Tierpark. Denn auch bei Temperaturen im einstelligen Bereich gibt es viel zu sehen: Seien es die Tiere der Polarwelt, die in ihrem warmen Winterfell der Kälte trotzen oder Tiger, Löwen oder Bisons, die energisch durch den Schnee spazieren. Der Wintermantel sollte auf jeden Fall dabei sein, wenn man zu dieser Jahreszeit nach Hellabrunn kommt, schließlich können die Temperaturen in den Isarauen – zumindest gefühlt – noch ein paar Grad kälter als in der Innenstadt sein. Doch wer es am Auer Mühlbach entlang bis zur Polarwelt geschafft hat, wird mit eindrucksvollen Bildern belohnt: Die beiden