Radlwege im Landkreis München – Lückenschluss für Fahrradfahrer durch Netzerweiterung

Radlweg-Baustelle - Foto: Staatliches Bauamt Freising (bearbeitet) Noch sicherer mit dem Fahrrad im Landkreis München unterwegs: Lückenschluss zwischen Putzbrunn und Forstwirt. Die Fertigstellung des 3,4 Kilometer langen neuen Radweg-Abschnitts soll schon Ende 2019 erfolgen. Kosten: 3,4 Mio. Euro. Das Fahrrad ist für Kurzstrecken das schnellste, effektivste und kostengünstigste Verkehrsmittel. Ziel ist, dass 20 Prozent aller Wege in Bayern mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart: „Wir wollen das Fahrrad als selbstverständliches Verkehrsmittel im Alltag etablieren. Denn Radeln ist gesund und umweltschonend.“ Bayerns Staatsbauverwaltung erweitert deshalb

Echelsbacher Brücke (Ammerschlucht): Spektakuläre Baustelle

Baustelle Echelsbacher Brücke - Foto: BSE AIRpix / Sebastian Jahn (Ausschnitt) Teilerneuerung der historischen Echelsbacher Brücke für rund 30 Millionen Euro · Spektakuläre Baustelle in fast 80 Meter Höhe über der Ammerschlucht · Behelfsbrücke für rund neun Millionen Euro ermöglicht Verkehr während der Bauzeit · Mehr als 30 Millionen Euro Baukosten insgesamt Dank der Echelsbacher Brücke, die die Landkreise Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen verbindet, können Menschen seit fast hundert Jahren die Ammerschlucht überqueren. Seit Frühjahr 2017 laufen die aufwändigen Bauarbeiten für die Teilerneuerung der historischen Bogenbrücke zwischen Bad Bayersoien und Rotte

Mehr als 700.000 Euro für neue Elektrobusse in Oberbayern

Busse der Busbetrieb Josef Ettenhuber GmbH aus Glonn

Foto: Busbetrieb Ettenhuber, Glonn (bearbeitet) (07.08.2019 PM M121/2019) Freistaat Bayern fördert klimafreundlichen öffentlichen Nahverkehr · Förderprogramm des Bayerischen Verkehrsministeriums unterstützt Mittelstand bei Umstellung auf alternative Antriebe · Busbetrieb Josef Ettenhuber GmbH aus Glonn erhält Förderung für drei Elektrobusse · Fahrgäste im Ortsverkehr Unterföhring profitieren Die Bayerische Staatsregierung fördert alternative Antriebe als Teil eines klimafreundlichen öffentlichen Nahverkehrs in Bayern: Der oberbayerische Busbetrieb Josef Ettenhuber GmbH erhält 717.000 Euro für den Kauf von drei neuen Bussen mit Elektroantrieb. Bayerns Verkehrsminister D

Foodtruck eine Woche in München unterwegs

Grafik: http://www.stmelf.bayern.de (eigene Bearbeitung)Um die Verschwendung von Lebensmitteln zu bekämpfen, hat das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten das Bündnis "Wir retten Lebensmittel!" ins Leben gerufen. Die Bündnispartner aus den Bereichen Erzeugung, Verarbeitung, Lebensmittelhandel, Außer-Haus-Verpflegung und von den Verbraucherorganisationen haben seit dem Jahr 2016 siebzehn Vorschläge für "Rettungsmaßnahmen" vorgelegt. Bündnis "Wir retten Lebensmittel!" Um die Verschwendung von Lebensmitteln zu bekämpfen, hat das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten das Bündnis "Wir retten Lebensmittel!" ins Leben gerufen. Die

Der Tag des Bayerischen Bieres

"Bayern ist die Vorstufe zum Paradies", so sagte es nicht nur unermüdlich Horst Seehofer, ehemals hauptamtlich dafür verantwortlich als Minister­präsi­dent, so sehen es viele Bayern und solche, die es werden wollen. Und ein Grund, warum das viele so sehen, ist - wen kann das noch wundern an einem Tag wie diesem - das Bayerische Bier. Und der Tag des Bayerischen Bieres, heute am ersten Werktag nach Ostern, ist ein inoffizieller Feiertag, an dem der Bayerische Brauerbund Freibier spendiert. Großartig! Auch der Bierbrunnen in München sprudelte heute ab 11 Uhr wieder vor dem Brauerhaus am Oskar-von-Miller-Ring. 3 Sorten Freibier! Wer Zeit hat kommt und sucht sich einen der knappen Plätze i...

Bayerische Grenzkontrollen werden verlängert

Verlängerung der Grenzkontrollen - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann im Ministerrat: Kontrollen weiterhin notwendig - Weitere Verbesserungen auf europäischer Ebene erforderlich Die Bayerische Staatsregierung hat sich heute klar für eine weitere Verlängerung der Grenzkontrollen an den Binnengrenzen zwischen Deutschland und Österreich ausgesprochen. "Grenzkontrollen sind aus migrations- und sicherheitspolitischen Gründen leider weiterhin notwendig, da nach wie vor kein ausreichender Schutz der EU-Außengrenzen gewährleistet ist", lautete das Fazit von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in seinem Bericht im Ministerrat. Der bayerische Innenminister wird sich deshalb beim Bundesinnen

Neue “DB-Schülerbegleiter” für die Münchner S-Bahn
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann überreicht als Schirmherr Zertifikate an 25 Schüler

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann überreicht als Schirmherr Zertifikate an 25 neu ausgebildete 'DB-Schülerbegleiter': Großartiges Engagement für mehr Zivilcourage und Sicherheit! Foto: Deutsche Bahn AG "Unsere DB-Schülerbegleiter zeigen in der Münchner S-Bahn ein großartiges Engagement für mehr Zivilcourage und Sicherheit. Herzlichen Dank für die Bereitschaft, sich für andere einzusetzen!" Mit diesen Worten hat heute Bayerns Innenminister Joachim Herrmann als Schirmherr zusammen mit dem Geschäftsleiter Personal der S‑Bahn München, Dr. Matthias Glaub, und dem Leiter der Bundespolizeiinspektion München, Polizeidirektor Jürgen Vanselow, 25 neu ausgebildeten 'DB Schülerbegleitern' im bayerische

Daniel Föst (FDP): Anti-Diesel-Hysterie gefährdet den bayerischen Wirtschaftsstandort

Tausende Beschäftigte aus der Automobilzuliefererindustrie demonstrieren heute in Bamberg für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Dazu äußerte sich heute der Landesvorsitzende der bayerischen FDP, Daniel Föst: „Der K(r)ampf der Großen Koalition gegen Diesel-PKWs entfaltet seine volle Wirkung und trifft das Herzstück der bayerischen Wirtschaft. Mit Vorstößen zu unverhältnismäßigen Dieselfahrverboten und automatisierter PKW-Überwachung beschädigt diese Regierung nachhaltig unsere Leitindustrie. Diese verantwortungslose Politik muss aufhören. Rund eine halbe Million Arbeitsplätze im Freistaat hängen an der Automobilindustrie und deren Zulieferern. Wir Freie Demokraten haben konkrete Konzepte vorgele