25. Oktober 2019 von 10 bis 18 Uhr – Kürbisfest auf dem Viktualienmarkt

Foto: Markthallen München / Harald Bischoff (Kürbisse) Collage: Bayernpixel Am Freitag, den 25. Oktober, ab 10 Uhr dreht sich alles auf dem Viktualienmarkt um den Kürbis: Kürbisstelzenläufer, ein ausgestellter Riesenkürbis und die Buchpräsentation der Kürbisexpertin Walburga Loock sind Rahmenprogramm dieser Veranstaltung. Kinder können Kürbisse schnitzen oder beim Trommelkurs der Kalebassen-Musikschule mitmachen. Die Markthändlerinnen und -händler nehmen mit besonderen Angeboten an der Aktion teil. Quelle: Markthallen München

Bayerischer Innenminister Herrmann besucht die Wiesn-Wache der Polizei

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat sich heute auf der Wiesn-Wache über die aktuellen Sicherheitsmaßnahmen beim 186. Oktoberfest informiert. "Die Münchner Polizei und die Landeshauptstadt haben ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept, das für höchstmögliche Sicherheit sorgt", fasste Herrmann zusammen. "Wir setzen auf eine sichere und friedliche Wiesn 2019." Auch wenn es derzeit keine konkreten Gefährdungshinweise gibt, sind die Sicherheitsbehörden nach Herrmanns Worten sehr wachsam. Besonders im Blick seien nicht nur die Gefahren durch islamistische Terroristen, sondern beispielsweise auch Schlägereien, Taschendiebe oder Sexualstraftaten Das Münchner Oktoberfest ist mit seinen mehreren Mi

Sicherheit auf der Wiesn – Oktoberfest 2019

Kontrollen am Haupteingang der Wiesn (2017) E-Sooter-Verbot · Parkverbote · Rucksackverbot · Kontrollen · Verbraucherschutz Das 186. Oktoberfest dauert heuer vom 21.09. bis 6.10.2019, und mit ihm findet im Südteil der Theresienwiese auch wieder die Oide Wiesn statt. Dabei wird es wie immer recht sicher zugehen. Denn die Polizei und der von der Stadt München beauftragte Sicherheitsdienst sind auch heuer wieder auf dem Festgelände präsent, allein 600 Beamte und Beamtinnen der Polizei sind auf dem Festgelände und in der näheren Umgebung im Einsatz. Dazu kommt der Kommunale Außendienst (KAD), der mit mehr als 79 Streifenkräften im Bereich des Hauptbahnhofs und im südlichen Bahnhofsviertel (inkl.

Präsentation des offiziellen Oktoberfest-Maßkrugs 2019

Foto: Elisabeth SchultheißJürgen Kirner, Kabarettist, Volkssänger und Programmgestalter vom Festzelt „zur Schönheitskönigin auf der Oidn Wiesn, bekannt auch von den Brettl-Spitzen, widmet sich heuer dem offiziellen Oktoberfest-Bierkrug, den er im Rahmen eines satirisch-bissigen Rundumschlags auf die Wiesn im Besonderen und im Allgemeinen vorstellt.   Die gebürtige Münchnerin Mirjam Mößmer, Grafikdesignerin mit eigenem Büro in ihrer Heimatstadt, hat das preisgekrönte Wiesn-Plakatmotiv 2019 entworfen, das den diesjährigen offiziellen Oktoberfestkrug schmückt. Der aktuelle Serienmaßkrug erweitert die 1978 begonnene Reihe von begehrten Sammlerkrügen mit hohem Sammlerwert. Video: Ha

ZDF-Krimiserie “SOKO München” wird eingestellt

“SOKO München”: Manne (Hartmut Schreier, l.) und Theo (Michel Guillaume, r.) treffen an einem Tatort einFoto: © ZDF/Michael MarhofferZum Jahresende wird das ZDF die Produktion der "SOKO München" einstellen. Den Sendeplatz am Montag um 18.00 Uhr werden sich ab 2021 die "SOKO Potsdam" und die "SOKO Hamburg" teilen. Die letzten neuen Folgen der "SOKO München" werden Ende 2020 ausgestrahlt.ZDF-Programmdirektor Dr. Norbert Himmler: "Mit den 'SOKOs' aus Potsdam und Hamburg haben wir gleich zwei neue Vorabendserien an den Start gebracht. Zur Modernisierung des Programmangebots gehört die Entwicklung von Neuem, aber auch der Abschied von liebgewonnenen Formaten. Die Münchner 'SOKO' ist ein Stück deu

Radlwege im Landkreis München – Lückenschluss für Fahrradfahrer durch Netzerweiterung

Radlweg-Baustelle - Foto: Staatliches Bauamt Freising (bearbeitet) Noch sicherer mit dem Fahrrad im Landkreis München unterwegs: Lückenschluss zwischen Putzbrunn und Forstwirt. Die Fertigstellung des 3,4 Kilometer langen neuen Radweg-Abschnitts soll schon Ende 2019 erfolgen. Kosten: 3,4 Mio. Euro. Das Fahrrad ist für Kurzstrecken das schnellste, effektivste und kostengünstigste Verkehrsmittel. Ziel ist, dass 20 Prozent aller Wege in Bayern mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Bayerns Verkehrsminister Dr. Hans Reichhart: „Wir wollen das Fahrrad als selbstverständliches Verkehrsmittel im Alltag etablieren. Denn Radeln ist gesund und umweltschonend.“ Bayerns Staatsbauverwaltung erweitert deshalb

Foodtruck eine Woche in München unterwegs

Grafik: http://www.stmelf.bayern.de (eigene Bearbeitung)Um die Verschwendung von Lebensmitteln zu bekämpfen, hat das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten das Bündnis "Wir retten Lebensmittel!" ins Leben gerufen. Die Bündnispartner aus den Bereichen Erzeugung, Verarbeitung, Lebensmittelhandel, Außer-Haus-Verpflegung und von den Verbraucherorganisationen haben seit dem Jahr 2016 siebzehn Vorschläge für "Rettungsmaßnahmen" vorgelegt. Bündnis "Wir retten Lebensmittel!" Um die Verschwendung von Lebensmitteln zu bekämpfen, hat das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten das Bündnis "Wir retten Lebensmittel!" ins Leben gerufen. Die

Mandana – Circuskunst neu geträumt
Außergewöhnliches Programm im Cirkus-Krone-Zelt auf der Theresienwiese (4. bis 15.04.2019)

Vorstellung des neuen Programms Mandana im Zirkuszelt des Circus Krone Foto: Michael Lucan Der Circus Krone - einer der größten Zirkusse in Europa - möchte etwas Neues ausprobieren. Eine fabelhafte Welt voller Poesie, Anmut und Romantik soll die Besucher des Krone-Zelts auf der Theresienwiese begeistern. Die Manege stellt dabei den Innenhof eines Palastes dar, und speziell komponierte Musik will die Zuschauer in die Welt des Circus vor vielen, vielen Jahren entführen. Soviel kann man sagen: "Mandana - Circuskunst neu geträumt" ist eine mitreißende Geschichte mit viel Humor und faszinierenden Zirkuselementen, verbunden zu außergewöhnlicher Unterhaltungskunst. Aus dem Pressematerial des Circ