Mandana – Circuskunst neu geträumt
Außergewöhnliches Programm im Cirkus-Krone-Zelt auf der Theresienwiese (4. bis 15.04.2019)

Vorstellung des neuen Programms Mandana im Zirkuszelt des Circus Krone Foto: Michael Lucan Der Circus Krone - einer der größten Zirkusse in Europa - möchte etwas Neues ausprobieren. Eine fabelhafte Welt voller Poesie, Anmut und Romantik soll die Besucher des Krone-Zelts auf der Theresienwiese begeistern. Die Manege stellt dabei den Innenhof eines Palastes dar, und speziell komponierte Musik will die Zuschauer in die Welt des Circus vor vielen, vielen Jahren entführen. Soviel kann man sagen: "Mandana - Circuskunst neu geträumt" ist eine mitreißende Geschichte mit viel Humor und faszinierenden Zirkuselementen, verbunden zu außergewöhnlicher Unterhaltungskunst. Aus dem Pressematerial des Circ

Circus Krone bringt im März 2019 sein 3. Jubiläumsprogramm

Es ist wieder soweit. Wieder ein neues Programm im Circus Krone, diesmal das dritte. Der Münchner Traditionszirkus zeigt sein komplett neues Show-Programm mit 30 Weltklasse-Artisten aus 10 verschiedenen Ländern im März im Kronebau in der Marsstraße. Mit insgesamt 50 Vorstellungen - auch in der Faschingszeit - werden dort wieder alle Facetten klassischer und moderner Zirkuskunst präsentiert. Premiere des 3. Programms: 1. März 2019 100 Jahre Circus Krone München - 100 Jahre sind eine lange Zeit und ein großes Jubiläum. Der Circus Krone nimmt es als Anlass zum Feiern und präsentiert im 3. Programm vom 1. bis 31. März 2019 das Beste, was er zu bieten hat: eine "Parade der Circuskunst" mit grand

MVG-Museum in München am 13.01. und 27.01.2019 geöffnet

Heute geschlossen: Das MVG-Museum am 11. Januar 2019 MVG Museum am Sonntag, den 13. und 27. Januar geöffnet – am 13. mit Modelleisenbahn-Markt Das MVG Museum hat im Januar wieder geöffnet: Die Ausstellung rund um die Entwicklung des Münchner Nahverkehrs kann am Sonntag, 13. Januar, und am Sonntag, 27. Januar, von 11 bis 17 Uhr besichtigt werden. Am kommenden Sonntag findet im Museum während der Öffnungszeit außerdem ein großer Modelleisenbahn-Markt statt. Auf insgesamt rund 5.000 Quadratmetern gibt das Museum mit über 20 Trambahnen, Omnibussen und Arbeitsfahrzeugen sowie vielen weiteren Exponaten und Schautafeln einen guten Überblick über 150 Jahre Nahverkehr in München. Große und kleine F

Mit einer Blutspende als Lebensretter ins neue Jahr

Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) macht es möglich, gute Vorsätze direkt in die Tat umzusetzen. Bereits im Januar 2019 bieten sich 360 Gelegenheiten, mit dem großartigen Gefühl eines Lebensretters ins neue Jahr zu starten. „Das Jahr 2019 stellt für den Blutspendedienst wieder eine Herausforderung dar. Eine lückenlose Versorgung aller Menschen in Bayern, die auf lebenswichtige Blutpräparate angewiesen sind, können wir nur gemeinsam garantieren.“, sagt Georg Götz, Geschäftsführer des BSD und fügt mit Blick auf das kommende Jahr hinzu: „Lassen Sie uns auch künftig die Werte unserer Gemeinschaft aktiv leben, indem wir uns füreinander engagieren.“ Alle Termine und Info

Der Kunde im Fo­kus: Das di­gi­ta­le Öko­sys­tem der BMW Group

Daily in the lifeFoto: BMW Connected (12/2018)Gespräch mit Dieter May, Senior Vice President Digital Products and Services. Der digitale Wandel ist für die Automobilindustrie von großer Bedeutung. Die BMW Group hat schon früh die Zeichen der Zeit erkannt und ist mit BMW Connected und dem stetig wachsenden, digitalen Ökosystem bestens auf die Anforderungen vorbereitet. „Dabei geht es nicht nur um die Entwicklung und Integration neuer Technologien oder Dienste für das Fahrzeug“, erklärt Dieter May, Senior Vice President Digital Products and Services BMW Group. „Im Mittelpunkt stehen der Kunde und seine Ansprüche an zeitgemäße Mobilität. Der digitale Lifestyle, den er gewohnt ist, soll nahtlos und

Deutsches Museum: Wettlauf gegen die Zeit nach Großbrand

Die durch den Brand zerstörte Lagerhalle des Deutschen Museums in Ingolstadt (bearbeitet) Originalfoto: Deutsches Museum Großbrand im Museumsdepot – das klingt nach einer gigantischen Katastrophe: Als in der Nacht auf den 11. Oktober ein Feuer in einer Lagerhalle in Ingolstadt wütete, musste das Deutsche Museum fürchten, rund 8000 Exponate aus seiner Sammlung seien unwiederbringlich vernichtet. Letztlich blieben die meisten eingelagerten Gegenstände von den Flammen zwar verschont, dennoch ist die Katastrophe riesig – denn noch sind nicht alle unmittelbaren Brandschäden abzusehen. Und es droht eine großflächige Zerstörung der Exponate durch Ruß und Rost. Auch gut sechs Wochen nach dem Feuer h

Münchner Verein Dein Nachbar e.V. erhält vdek-Zukunftspreis

Dein Nachbar wird mit dem vdek-Zukunftspreis geehrt. Vereinsvorsitzender Thomas Oeben (links) bei der Preisverleihung in Berlin mit den Jurymitgliedern (von links): Dr. Ralf Brauksiepe, Dr. Regina Klakow-Franck und Dr. Markus Müschenich. Foto: Dein Nachbar e.V.Der Verein Dein Nachbar e. V. ist mit dem vdek-Zukunftspreis 2018 prämiert worden. Unter dem Motto „vernetzt und mobil – mit digitalen Helfern die Versorgung stärken“ hat der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) die begehrte Auszeichnung an zwei innovative Projekte vergeben, die der Verbesserung der Gesundheitsversorgung dienen. Der gemeinnützige Verein Dein Nachbar e. V. überzeugte die fachkundige Jury mit seinem sozialen Unterstützungsne

Drill-Baby Shari als Artenschutzbotschafter für in-situ-Projekt in Kamerun

Foto: Tierpark Hellabrunn / Marc Müller (bearbeitet: Ausschnitt) Der Tierpark Hellabrunn freut sich ganz besonders über erneuten Nachwuchs bei den Drills, denn sie gehören zu den am stärksten bedrohten Primaten-Arten weltweit. Shari, wie das Jungtier am heutigen Mittwoch, den 17. Oktober 2018 getauft wurde, ist im Rahmen einer Ehren-Patenschaft nun auch Artenschutzbotschafterin ihrer Verwandten in Westafrika, denn Hellabrunn unterstützt das Limbe Wildlife Centre (LWC) (vgl. auch Wikipedia-Eintrag) in Kamerun mit einer großzügigen Spende. Das LWC ist eine Auffangstation für bedrohte Wildtiere in der Hafenstadt Limbe im Südwesten Kameruns. Die kleine Shari („Tochter des Königs“) wird sich i