Nachhaltige Mode in den Riem Arcaden – Top-Model Barbara Meier unterstützt Schuhmarke IPANEMA

Top-Model Barbara Meier mit IPANEMA-Geschäftsführer Christian Schwarz Ein Zentrum nachhaltiger Mode. Das sollen die Münchner Riem-Arkaden heute werden. Die Riem-Arkaden, ein Shopping Center beherbergt ein eigenes Parkhaus, das Novotel Neue Messe München, ein Motel One, Wohnungen, ein Kulturzentrum sowie ein Bürogebäude. Und zwar im Münchner Osten auf dem Gelände des ehemaligen Flughafen Riem.   Was ist da los in den Riem-Arkaden? "Nach dem Motto 'Always Fair, Always IPANEMA' wird der 16. August 2019 zu einem echten Nachhaltigkeits-Tag in den Münchener Riem Arcaden" (Pressematerial). Denn die Schuh-Marke IPANEMA wird dort ihre neueste Kollektion vorstellen. Mode und Nachhaltigkeit s

Cyberkriminelle attackieren Finanzabteilungen in Unternehmen

ESET-Forscher analysieren Angriffe, die auf eine Backdoor sowie einen Trojaner zurückgreifen Jena (pts) - ESET-Forscher haben eine Reihe von Cyberangriffen entdeckt, die es seit 2016 auf Finanzabteilungen in Unternehmen abgesehen hat. Die Kriminellen setzen dabei auf E-Mails mit Links, die zu schadhaften Dateien führen. Der Inhalt, die Verlinkungen und auch der Dateien in diesen Nachrichten behandeln das Thema Steuern und sollen die Empfänger zu einem unbedachten Klick verleiten. Die beiden eingesetzten Schadprogramme, eine Backdoor und ein Remote Access Trojaner (kurz: RAT), haben die Experten BalkanDoor und BalkanRAT getauft. Die Cyberkriminellen haben insbesondere in den Balkanstaaten

Echelsbacher Brücke (Ammerschlucht): Spektakuläre Baustelle

Baustelle Echelsbacher Brücke - Foto: BSE AIRpix / Sebastian Jahn (Ausschnitt) Teilerneuerung der historischen Echelsbacher Brücke für rund 30 Millionen Euro · Spektakuläre Baustelle in fast 80 Meter Höhe über der Ammerschlucht · Behelfsbrücke für rund neun Millionen Euro ermöglicht Verkehr während der Bauzeit · Mehr als 30 Millionen Euro Baukosten insgesamt Dank der Echelsbacher Brücke, die die Landkreise Weilheim-Schongau und Garmisch-Partenkirchen verbindet, können Menschen seit fast hundert Jahren die Ammerschlucht überqueren. Seit Frühjahr 2017 laufen die aufwändigen Bauarbeiten für die Teilerneuerung der historischen Bogenbrücke zwischen Bad Bayersoien und Rotte

Bayerische Grenzkontrollen werden verlängert

Verlängerung der Grenzkontrollen - Bayerns Innenminister Joachim Herrmann im Ministerrat: Kontrollen weiterhin notwendig - Weitere Verbesserungen auf europäischer Ebene erforderlich Die Bayerische Staatsregierung hat sich heute klar für eine weitere Verlängerung der Grenzkontrollen an den Binnengrenzen zwischen Deutschland und Österreich ausgesprochen. "Grenzkontrollen sind aus migrations- und sicherheitspolitischen Gründen leider weiterhin notwendig, da nach wie vor kein ausreichender Schutz der EU-Außengrenzen gewährleistet ist", lautete das Fazit von Bayerns Innenminister Joachim Herrmann in seinem Bericht im Ministerrat. Der bayerische Innenminister wird sich deshalb beim Bundesinnen

Osterspaß für Groß und Klein:
Digitale Ostereiersuche und Bastelaktionen in den Riem ArcadenMünchen

Außenansicht Riem Arcaden Foto: © Riem Arcaden (bearbeitet) Vom 12. bis 27. April 2019 können sich die Besucher der Riem Arcaden auf zahlreiche Osterüberraschungen für ihr Osternest freuen. Das Shoppingcenter veranstaltet verschiedene Mitmach-Aktionen für Groß und Klein. Osterfans können sich von Freitag, 12. bis Samstag, 27. April auf eine digitale Ostereiersuche durch die Riem Arcaden begeben. Im gesamten Einkaufscenter sind Ostereier-Sticker versteckt, die es zu finden gilt. War die Suche erfolgreich, muss der angebrachte QR-Code gescannt werden und schon landet das Ei im virtuellen Osternest. Sind alle zehn Ostereier gefunden, kann man am Ostergewinnspiel teilnehmen. Verlost werden unter

Neue “DB-Schülerbegleiter” für die Münchner S-Bahn
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann überreicht als Schirmherr Zertifikate an 25 Schüler

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann überreicht als Schirmherr Zertifikate an 25 neu ausgebildete 'DB-Schülerbegleiter': Großartiges Engagement für mehr Zivilcourage und Sicherheit! Foto: Deutsche Bahn AG "Unsere DB-Schülerbegleiter zeigen in der Münchner S-Bahn ein großartiges Engagement für mehr Zivilcourage und Sicherheit. Herzlichen Dank für die Bereitschaft, sich für andere einzusetzen!" Mit diesen Worten hat heute Bayerns Innenminister Joachim Herrmann als Schirmherr zusammen mit dem Geschäftsleiter Personal der S‑Bahn München, Dr. Matthias Glaub, und dem Leiter der Bundespolizeiinspektion München, Polizeidirektor Jürgen Vanselow, 25 neu ausgebildeten 'DB Schülerbegleitern' im bayerische

Daniel Föst (FDP): Anti-Diesel-Hysterie gefährdet den bayerischen Wirtschaftsstandort

Tausende Beschäftigte aus der Automobilzuliefererindustrie demonstrieren heute in Bamberg für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze. Dazu äußerte sich heute der Landesvorsitzende der bayerischen FDP, Daniel Föst: „Der K(r)ampf der Großen Koalition gegen Diesel-PKWs entfaltet seine volle Wirkung und trifft das Herzstück der bayerischen Wirtschaft. Mit Vorstößen zu unverhältnismäßigen Dieselfahrverboten und automatisierter PKW-Überwachung beschädigt diese Regierung nachhaltig unsere Leitindustrie. Diese verantwortungslose Politik muss aufhören. Rund eine halbe Million Arbeitsplätze im Freistaat hängen an der Automobilindustrie und deren Zulieferern. Wir Freie Demokraten haben konkrete Konzepte vorgele

‘Facebook’ von früher

»Chemie-Punk» Oskar Loew, Sophie Blanchard (Ballonfahrerin) und Paracelsus -PortraitAbbildungen: Deutsches Museum, Collage: BayernPixel Das Deutsche Museum stellt für den Programmierwettbewerb „Coding da Vinci" rund 7000 historische Archiv-Schätze zur Verfügung. Dazu gehören Bilder, die in den vergangenen Jahrhunderten zum Netzwerken dienten. Vom Arzt Paracelsus bis zum US-Astronauten John Glenn: Die Sammlung von Porträtbildern, die im Archiv des Deutschen Museums lagern, umspannt Jahrhunderte. Das Bild von Paracelsus ist das älteste der Sammlung – es stammt aus dem Jahr 1541. Jetzt werden die Bilder bei einem Programmierwettbewerb zu neuem Leben erweckt. Beim Kultur-Hackathon „Cod...