Trennung und Scheidung – Sachverständigen-Anhörung zum Thema „Wechselmodell”

ScheidungskinderFoto: Didi01/pixelio.de (Bild wurde beschnitten)Am 13. Februar fand im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages eine Sachverständigen-Anhörung zum Thema „Wechselmodell" statt. Auch der Interessenverband Unterhalt und Familienrecht (ISUV) war vertreten. Grundlage der Anhörung waren ein Antrag der FDP-Fraktion, der sich für das „Wechselmodell als Regelfall" aussprach und ein gegenteiliger Antrag der Fraktion DIE LINKE. „Von pädagogischer Aufbruchsstimmung, von der Maxime das Wechselmodell wagen, weil es den Kindern guttut, war nichts zu spüren. Dennoch unabhängig davon, für welches Betreuungsmodell – ob starres Residenzmodell oder Wechselmodell - sich die Eltern entscheiden, es bes

Mehr Personal für eine bessere Bahn: DB will in Bayern 2019 rund 3.100 neue Mitarbeiter einstellen

Fokus auf Lokführer, Instandhalter, Fahrdienstleiter und Servicekräfte in den Zügen • DB erhöht Investitionen in Ausbildung und Qualifizierung • Bilanz 2018: Rund 3.800 neue Mitarbeiter in Bayern rekrutiert • Einstellungsoffensive wichtiger Teil der „Agenda für eine bessere Bahn“ Die Deutsche Bahn (DB) stellt in Bayern in diesem Jahr wieder auf Rekordhöhe neues Personal ein, dazu zählen rund 500 Lokführer und 220 Fahrdienstleiter sowie rund 460 Instandhalter und 270 Servicekräfte in den Zügen. Sie werden an neuralgischen Punkten im Eisenbahnsystem helfen, die Qualität für die Kunden zu verbessern. Denn neben mehr Investitionen in Fahrzeuge und Infrastruktur seien auch mehr Mitarbeiter ein Schl

Vollmar-Medaille für Carmen König-Rothemund

v.l.n.r.: Uli Grötsch, Natascha Kohnen, Carmen König-Rothemund und Florian Pronold bei der Verleihung der Vollmar-MedailleFoto BayernSPD/Tom WitzgallMit der Vollmar-Medaille würdigt die BayernSPD die ehemalige Landtagsabgeordnete Carmen König-Rothemund. Die heutige Vorsitzende der Georg-von-Vollmar-Akademie nahm die Auszeichnung am Sonntagmorgen auf dem Parteitag in Bad Windsheim entgegen. Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesumweltministerium, Florian Pronold, sagte in seiner Laudatio: „Carmen König-Rothemund zog als junge Frau ins Maximilianeum ein und lehrte die alten Herren bald das Fürchten. Sie leitete mehrere Untersuchungsausschüsse und wurde zur 'Chefaufklärerin' des CSU-Amigo

Münchner Tierpark Hellabrunn in Eis und Schnee

Eisbaer QuintanaFoto: Dennis Reininger/Tierpark HellabrunnAuch im Winter lohnt sich der Besuch im Münchner Tierpark. Denn auch bei Temperaturen im einstelligen Bereich gibt es viel zu sehen: Seien es die Tiere der Polarwelt, die in ihrem warmen Winterfell der Kälte trotzen oder Tiger, Löwen oder Bisons, die energisch durch den Schnee spazieren. Der Wintermantel sollte auf jeden Fall dabei sein, wenn man zu dieser Jahreszeit nach Hellabrunn kommt, schließlich können die Temperaturen in den Isarauen – zumindest gefühlt – noch ein paar Grad kälter als in der Innenstadt sein. Doch wer es am Auer Mühlbach entlang bis zur Polarwelt geschafft hat, wird mit eindrucksvollen Bildern belohnt: Die beiden

Beeinträchtigungen durch Schnee – Bahn fokussiert Wintereinsatz

Rund 700 Bahn-Mitarbeiter im Wintereinsatz - Einschränkungen auf hochgelegenen bayerischen Regionalstrecken ​​​​​​​ Prognosen für Streckenfreigaben auf bayerischen Regionalstrecken (Stand 14.01.2019 - 16:00 Uhr): Für folgende Strecken kann voraussichtlich eine Streckenfreigabe erfolgen – allerdings steht dies unter dem Vorbehalt der aktuellen Witterung. Neuschnee/ Schneeregen und Sturmböen führen dazu, dass jederzeit Schneebruch Gleise blockieren kann. Im Sinne unserer Reisenden steht die Sicherheit des Bahnbetriebs an erster Stelle. Allgäu Freigabe Montag, 14.1. 2019 gegen 19Uhr: Memmingen - Wangen - Hergatz Hergatz - Oberstaufen -  Immenstadt Freigabe ab Mittwoch, 16.01.2019 a

Wiesn-Plakat 2019 – Publikums-Voting startet

Wiesn-Plakat 2018Foto: Michael LucanAb Montag, 14. Januar, 12 Uhr, startet auf dem offiziellen Stadtportal muenchen.de das Publikumsvoting für das Oktoberfestplakat 2019. Bis Dienstag, 22. Januar, 24 Uhr, können Oktoberfest-Fans für ihr Lieblingsmotiv stimmen. Hier geht es direkt zum Voting: www.muenchen.de/wiesnplakat Mitmachen lohnt sich: Unter den Teilnehmern am Publikumsvoting werden als Dankeschön zwei Mal fünf Plätze in der Ratsboxe im Schottenhamel-Zelt am 3. Oktober 2019 und fünf offizielle Oktoberfest-Sammlerkrüge 2019 verlost. Eingesendet wurden 194 Vorschläge, von denen nun 52 gültige Plakatentwürfe im Publikumsvoting zur Auswahl stehen. Die 30 im Voting beliebtesten Entwü

Sozialministerin Schreyer: Mütter für Ge­fahren ex­trem­ist­isch­er Ideo­logien sen­si­bilisieren!

Der Freistaat Bayern erweitert die MotherSchools im Jahr 2019 um weitere Standorte in Nürnberg und Augsburg. Dort werden Mütter für die Gefahren radikaler Ideologien sensibilisiert. Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer erklärte dazu: „Wir wollen Mütter sensibilisieren und sie im Umgang mit ihren heranwachsenden Jugendlichen stärken. Denn starke und selbstbewusste Mütter sind unverzichtbare Partnerinnen, um extremistische Einflüsse abzuwehren. Nach der Pilotierung der MotherSchools im vergangenen Jahr und dem weiteren Ausbau in diesem Jahr in Unterfranken, schaffen wir nun weitere MotherSchools in Bayern. Damit leisten wir auf dem Feld der Radikalisierungsprävention Pionierarbeit.“ Das

OB Reiter: Weih­nachts­be­such in der Feuer­wache 2

Auch an Weihnachten müssen viele Menschen arbeiten. Es ist eine lange Tradition in München, dass der Ober­bür­ger­meister der Landes­hauptstadt am 24. Dezember Menschen einen Besuch abstattet, die am Heiligen Abend und den Feiertagen arbeiten müssen. Wie immer, so auch heuer: Heute schaute OB Reiter mit Ehefrau Petra u.a. im Münchenstift (Traditionshaus Heilig Geist am Dom-Pedro-Platz), in der Polizeiinspektion München 16 (Hauptbahnhof) und auch bei der Münchner Feuerwehr vorbei. In der Feuerwache 2 besuchte derOB die gut 30 Mann der Berufsfeuerwehr München, die heute mit ihrer Arbeit der Sicherheit aller Münchnerinnen und Münchner dienen. Mit dabei waren auch der stellver