Nürnberg: Neuer Löwe im Tiergarten

Seit Freitag, 10. August 2018, hat der Tiergarten der Stadt Nürnberg einen neuen Asiatischen Löwen. Das Männchen Subali kam aus dem spanischen Zoo Jerez de la Frontera nach Nürnberg.Foto Asiatischer Löwe Subali: Helmut Mägdefrau / Tiergarten Stadt Nürnberg Subali wurde am 17. Mai 2006 in Edinburgh geboren. Nach einer zweieinhalb Jahre währenden Station in Lodz, Polen, kam er 2011 nach Jerez. Der zwölf Jahre alte Löwe erhält nun durch den vom Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) veranlassten Umzug nach Nürnberg eine Chance, sich fortzupflanzen. Unter den 51 beim EEP geführten zuchtfähigen Männchen steht Subali auf Rang 10, seine künftige Partnerin, die Asiatische Löwin Aarany, auf Rang 4

Tiergarten Nürnberg: Gorilla Fritz ist tot

Mit Gorilla Fritz ist am Montag, 20. August 2018, der älteste in europäischen Zoos lebende Gorilla im Tiergarten der Stadt Nürnberg gestorben. Fritz war eine echte „Tierpersönlichkeit“. Er wurde 1963 in Kamerun geboren. Im Mai 1966 kam er in den Tierpark Hellabrunn in München. Am 2. November 1970 zog er in den Tiergarten Nürnberg um.Titelfoto: Zsuzsanna Helgeth / Tiergarten Nuernberg In der Vorwoche noch aktiv in der Außenanlage, wurde der Gorillasenior ab Samstag, 18. August 2018, zunehmend schwächer. Zuletzt konnte er sich nur noch wenig bewegen. Da die Gorillagruppe ihre Ruhe haben wollte, schlossen die Verantwortlichen des Tiergartens daraufhin das Affenhaus für die Besucherinnen und Besuc