Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2018 – Menschenrechte in der Hauptrolle

Preisträger Deutscher Menschenrechts-Filmpreis 2018Foto: © Deutscher Menschenrechts-Filmpreis/Oliver Gerhatz (bearbeitet)Am Samstagabend wurde in der Nürnberger Tafelhalle der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis verliehen. Vor mehr als 500 Gästen aus Politik, Kirchen, Medien und Organisationen der Zivilgesellschaft wurden die sechs PreisträgerInnen geehrt. Der Deutsche Menschenrechts-Filmpreis ist in jeder Kategorie mit 2.500 Euro und einer individuell gestalteten Statue dotiert. Damit fand die elfte Wettbewerbsrunde ihren Abschluss und vorläufigen Höhepunkt. Im Wettbewerbszeitraum zwischen April und August 2018 waren 382 Produktionen eingereicht worden, die sich mit der ganzen Bandbreite m

Tourismus ist wichtiger Wirtschaftsfaktor für Nürnberg

Touristisches Ziel: Albrecht-Dürer-Haus in NürnbergFoto: Michael LucanEin beindruckendes Wachstum bei allen wirtschaftlichen Kenngrößen unterstreicht die Bedeutung des Tourismus als wichtiger Wirtschaftsfaktor für Nürnberg. Dies ist das Ergebnis der Studie „Wirtschaftsfaktor Tourismus für die Stadt Nürnberg 2017“, die wieder – nach ihrer Erstauflage im Jahr 2013 – im Auftrag der Congress- und Tourismus-Zentrale Nürnberg erstellt wurde. Im Jahr 2017 sorgten Tages- und Übernachtungsgäste für einen Bruttoumsatz in Höhe von 2,1 Milliarden Euro in Nürnbergs Hotellerie, Gastronomie, Einzelhandel und Dienstleistungsgewerbe. Im Vergleich zum Jahr 2013, als die Studie erstmals erhoben wurde, ist das Brutt

Umweltpakt Bayern – Teilnehmer ausgezeichnet

Dr. Peter Pluschke (links), Referent für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg, überreichte am Dienstag, 4. September 2018, in seinem Dienstzimmer Andreas Gfall, Geschäftsführer der Bayern Handwerk International GmbH, die Urkunde. Bild: Stadt Nürnberg/Lorenz Grund (beschnitten) Der Referent für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg, Dr. Peter Pluschke, durfte am Dienstag, 4. September 2018, ein weiteres Nürnberger Unternehmen im Kreis der am Umweltpakt Bayern partizipierenden Betriebe begrüßen und hat ihm eine Urkunde überreicht. Die Bayern Handwerk International GmbH ist als Exportfördergesellschaft des bayerischen Handwerks seit über 25 Jahren die erste Anlaufstelle für bayerische Handw

Nürnberg: Neuer Löwe im Tiergarten

Seit Freitag, 10. August 2018, hat der Tiergarten der Stadt Nürnberg einen neuen Asiatischen Löwen. Das Männchen Subali kam aus dem spanischen Zoo Jerez de la Frontera nach Nürnberg.Foto Asiatischer Löwe Subali: Helmut Mägdefrau / Tiergarten Stadt Nürnberg Subali wurde am 17. Mai 2006 in Edinburgh geboren. Nach einer zweieinhalb Jahre währenden Station in Lodz, Polen, kam er 2011 nach Jerez. Der zwölf Jahre alte Löwe erhält nun durch den vom Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) veranlassten Umzug nach Nürnberg eine Chance, sich fortzupflanzen. Unter den 51 beim EEP geführten zuchtfähigen Männchen steht Subali auf Rang 10, seine künftige Partnerin, die Asiatische Löwin Aarany, auf Rang 4

Tiergarten Nürnberg: Gorilla Fritz ist tot

Mit Gorilla Fritz ist am Montag, 20. August 2018, der älteste in europäischen Zoos lebende Gorilla im Tiergarten der Stadt Nürnberg gestorben. Fritz war eine echte „Tierpersönlichkeit“. Er wurde 1963 in Kamerun geboren. Im Mai 1966 kam er in den Tierpark Hellabrunn in München. Am 2. November 1970 zog er in den Tiergarten Nürnberg um.Titelfoto: Zsuzsanna Helgeth / Tiergarten Nuernberg In der Vorwoche noch aktiv in der Außenanlage, wurde der Gorillasenior ab Samstag, 18. August 2018, zunehmend schwächer. Zuletzt konnte er sich nur noch wenig bewegen. Da die Gorillagruppe ihre Ruhe haben wollte, schlossen die Verantwortlichen des Tiergartens daraufhin das Affenhaus für die Besucherinnen und Besuc