Deutsches Museum: Wettlauf gegen die Zeit nach Großbrand

Die durch den Brand zerstörte Lagerhalle des Deutschen Museums in Ingolstadt (bearbeitet) Originalfoto: Deutsches Museum Großbrand im Museumsdepot – das klingt nach einer gigantischen Katastrophe: Als in der Nacht auf den 11. Oktober ein Feuer in einer Lagerhalle in Ingolstadt wütete, musste das Deutsche Museum fürchten, rund 8000 Exponate aus seiner Sammlung seien unwiederbringlich vernichtet. Letztlich blieben die meisten eingelagerten Gegenstände von den Flammen zwar verschont, dennoch ist die Katastrophe riesig – denn noch sind nicht alle unmittelbaren Brandschäden abzusehen. Und es droht eine großflächige Zerstörung der Exponate durch Ruß und Rost. Auch gut sechs Wochen nach dem Feuer h

Massive Rechtsverstöße gegen Rücknahmepflicht von Elektroaltgeräten: Deutsche Umwelthilfe verklagt Saturn, Hornbach, Netto und Cyberport

Elektroschrott Foto: Frank Radel / pixelio.de (bearbeitet) Saturn, Hornbach, Netto und Cyberport verweigern rechtswidrig die Rücknahme alter Energiesparlampen und lassen Verbraucher mit schadstoffhaltigem Elektroschrott allein – Die vier Handelsunternehmen weigern sich, bestehende Gesetzesverstöße abzustellen – DUH reicht Klage bei den Landgerichten Duisburg, Dresden, Ingolstadt und Landau ein – Umweltschutzverband fordert endlich behördliche Kontrollen und eine Sanktionierung von Verstößen Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) verpflichtet Unternehmen ab einer gewissen Größe zur kostenfreien Rücknahme von Elektroaltgeräten. Diese sollen für eine mögliche Wiederverwendung und