Foto: Michael Lucan

Thomas Kreuzer als Vorsitzender der CSU-Fraktion bestätigt – Dr. Markus Söder soll Ministerpräsident bleiben, Ilse Aigner soll Landtagspräsidentin werden

Die CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag traf sich heute als erste Fraktion zu ihrer kon­sti­tu­ierenden Sitzung und traf gleich einige grundlegende Entscheidungen. Als wichtigste: Thomas Kreuzer bleibt Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. Die neuen und wie­der­ge­wählt­en Ab­ge­ord­neten der neuen CSU-Fraktion bestätigten Kreuzer bei ihrer ersten Zusammenkunft mit großer Mehrheit von 97,5 Prozent (77 von 79 gültigen Stimmen) für zwei­ein­halb weitere Jahre im Amt.

Thomas Kreuzer, hier noch vor seiner Neuwahl als CSU-Fraktionsvorsitzender
Thomas Kreuzer am 16.10.2018 –  hier noch vor seiner Neuwahl als CSU-Fraktionsvorsitzender

„Durch unsere langjährige Arbeit und unsere Entscheidungen haben wir dafür gesorgt, dass Bayern so erfolgreich ist wie kein anderes Bundesland in Deutschland“, so Kreuzer. „Bayern ist in sehr vielen Be­reich­en Spitzenland und zugleich Vorbild. Das soll so bleiben und dafür will ich mich weiter ge­mein­sam mit unseren Abgeordneten mit ganzer Kraft engagieren. Ich bedanke mich für das Vertrauen, das mir erneut entgegengebracht wird.“

Zudem haben die Abgeordneten der künftigen CSU-Landtagsfraktion weitere wichtige Per­sonal­ent­scheidung­en für die neue Legislaturperiode getroffen. So schlägt die Fraktion einstimmig vor, Mi­nister­prä­si­dent Dr. Markus Söder erneut zum Ministerpräsidenten zu wählen. „In den ersten Monaten im Amt hat Markus Söder hervorragende Arbeit geleistet“, kommentiert Kreuzer. „Der Ministerpräsident hat in enger Zusammenarbeit mit unserer Fraktion wichtige Weichen gestellt und unser Land mit vielen sachpolitischen Entscheidungen geprägt. Die Wähler haben uns nun einen klaren Regierungsauftrag erteilt, dem wir mit einer stabilen CSU-geführten Regierung nachkommen wollen.“

Als neue Landtagspräsidentin nominierten die Abgeordneten einstimmig Ilse Aigner. Die Mehr­heits­fraktion im Bayerischen Landtag hat traditionell das Vorschlagsrecht für diesen Posten. Kreuzer: „Mit Ilse Aigner schlagen wir eine starke Frau und eine der beliebtesten Politikerinnen Bayerns für das Amt der Landtagspräsidentin vor. Sie wird das Parlament hervorragend repräsentieren und mit ihrer verbindlichen Art für klare Strukturen in den Parlamentsabläufen sorgen. Der bisherigen Landtagspräsidentin Barbara Stamm danke ich für ihr langjähriges Engagement für Bayern. Sie hat einen sehr großen Anteil am hohen Ansehen des Landtags.“

Quelle: PM CSU-Landtagsfraktion, 16.10.2018, 14:44 Uhr

Ähnliche Artikel